Für das Jahr 2007 habe sich die Mitglieder der MSV- Reusstal viel vorgenommen. Reto Drack ist der Chef eines herzlosen Trainingsplanes für diejenigen, welche in diesem Jahr wieder in die Regional- Wettbewerbe einsteigen möchten. Wir sind alle gespannt und werden sicher viele Bilder zu sehen bekommen.

Am Pfingsmontag haben wir uns (Nicolas Hug, MG ABB und ich) Richtung Grenchen zum F3A Wettbewerb der Region 2 aufgemacht. Trotz schlechtem Wetter und noch schlechterer Vorhersage haben sich 11 der 12 angemeldeten Piloten auf dem Flugplatz der MG Grenchen eingefunden. Mit einiger Verspätung starteten wir mit dem ersten Durchgang, so dass auch der Wind eine Chance bekam, sein Unwesen zu treiben. Dank der guten Organisation und dem disziplinierten Auftreten der Piloten, konnte noch vor der Mittagspause der zweite Durchgang durchgeführt werden. Gerüchterweise wurde von einem möglichen vierten Durchgang gesprochen, so dass alle elektrifizierten Piloten mit nur drei Akkus eine Lademöglichkeit suchten. Um 14 Uhr wurde mit leicht besseren Bedingungen (nur noch leichter Regen, fast kein Seitenwind) zum dritten Durchgang gestartet. Gegen halb vier war der Wettbewerb nach drei Durchgängen zu Ende. Ausser einer Aussenlandung gab es (leider?) keine spektakulären Vorkommnisse zu vermelden. Ich möchte an dieser Stelle der MG Grenchen nochmals für die tolle Organisation (inkl. Essen) danken und hoffe, dass der Wettbewerb nächstes Jahr bei Sonnenschein stattfindet.

Reto